Anzahlungen in der Buchhaltung

Anzahlungen sind Vorauszahlungen vom Auftraggeber an seinen Lieferanten vor Ausführung der Leistung, wobei aus Unternehmenssicht grundsätzlich zwischen erhaltenen und geleisteten Anzahlungen zu differenzieren ist. Erhaltene Anzahlungen sind Vorauszahlungen des Kunden, die in die Buchführung des Unternehmens als Verbindlichkeiten auf dem Passivkonto „erhaltene Anzahlungen“ zu erfassen sind. Leistet der Betrieb an seinen Lieferanten eine Vorauszahlung, so liegt eine geleistete Anzahlung vor, die auf dem gleichnamigen aktiven Bestandskonto zu buchen ist. Im Zusammenhang mit erhaltenen Anzahlungen fällt grundsätzlich auch Umsatzsteuer mit geleisteten Anzahlungen Vorsteuer an.

Benutzer, die diese Seite fanden, suchten auch nach:
  • buchhaltung geleistete anzahlungen passiv konto
  • erhaltene anzahlung passivkonto
  • geleistete anzahlungen passivkonto