Passive Rechnungsabgrenzung in der Buchhaltung

Ein passiver Rechnungsabgrenzungsposten erfasst Einnahmen vor dem Bilanzstichtag, soweit sie einen Ertrag für eine bestimmte Zeit nach dem Abschlussstichtag darstellen (z.B. vom Mieter im voraus erhaltene Januarmiete im Dezember).Rechnungsabgrenzungsposten werden auch als transitorische Posten bezeichnet, da die Einnahmen vom alten in das neue Jahr übertragen werden.

Benutzer, die diese Seite fanden, suchten auch nach:
  • No search results for this post yet...