Rechnungswesen in der Buchhaltung

Das (betriebliche) Rechnungswesen umfasst sämtliche Verfahren, deren Aufgabe es ist, alle im Betrieb auftretenden Geldströme und Leistungsströme mengenmäßig und zahlenmäßig zu erfassen und zu überwachen. Das betriebliche Rechnungswesen lässt sich wegen unterschiedlicher Aufgabenstellungen einzelner Rechnungen in ein internes Rechnungswesen und ein externes Rechnungswesen untergliedern. Das interne Rechnungswesen unterliegt keinen gesetzlichen Vorschriften und kann daher von der Unternehmensleitung frei gestaltet werden. Die Aufgaben des internen Rechnungswesens erstrecken sich auf die mengenmäßige und zahlenmäßige Erfassung der betrieblichen Leistungsprozesse und die Aufbereitung dieser Daten zu Planungszwecken und Steuerungszwecken. Als Instrumente des internen Rechnungswesens kommen die Kosten- und Leistungsrechnung sowie diverse Vergleichs- und Planungsrechnungen zum Einsatz.

Benutzer, die diese Seite fanden, suchten auch nach:
  • No search results for this post yet...