Skonto in der Buchhaltung

Skonto gehört zu den preislichen Nachlässen. Skonto kann nur bei Zieleinkäufen oder Zielverkäufen auftreten, d. h. wenn der Schuldner die Lieferung nicht bar bezahlt sondern sich ein Zahlungsziel einräumen lässt. Die Preisstellung erfolgt also unter der Annahme, dass die Rechnung erst nach der vereinbarten Kreditfrist bezahlt wird. Um einen Anreiz zur sofortigen Zahlung zu bieten, wird bei Bezahlung innerhalb einer angegebenen Frist ein Abzug vom Rechnungspreis gewährt. Dieser Nachlass wird als Skonto bezeichnet.

Benutzer, die diese Seite fanden, suchten auch nach:
  • No search results for this post yet...