Erbschaftssteuer – Wo hin buchen?

FragenKategorie: BuchungssatzErbschaftssteuer – Wo hin buchen?
Unbekannt asked 6 Jahren ago

Ein Mandant von mir muss Erbschaftssteuer zahlen. Wohin buche ich diese?

8 Answers
Unbekannt answered 6 Jahren ago

Um was für einen Mandanten handelt es sich? Einzelunternehmen? GmbH? Privatmandant? Eine GbR?

Unbekannt answered 6 Jahren ago

es ist ein Einzelunternehmen.

Redaktion answered 6 Jahren ago

Grundsätzlich ist die Erbschaftssteuer KEINE Betriebsausgabe, natürlich kannst du diese trotzdem im Privatbereich erfassen. Im SKR 04 gibt es dafür z.B. das Konto 2150 “Privatsteuern”.

Unbekannt answered 6 Jahren ago

Hallo,
das Konto #2150 kann allerdings zur fehlerhaften Interpretation von Auswertungen führen, da eventuell mögliche Standard-BWA’s bei Einzelunternehmen das Privatsteuerkonto als “Steuern vom Einkommen und Ertrag” auswerten und das wäre dann zwingend falsch!
MfG
dynamo

Redaktion answered 6 Jahren ago

Danke für den Hinweis.
Welches wäre geeigneter?

Unbekannt answered 6 Jahren ago

Ich denke die Verbuchung auf das allgemeine Privatentnahmen-Konto (#2100) wäre die wohl “richtigste” Variante.
MfG
dynamo

Ivana Lambert answered 11 Monaten ago

Unser Unternehmen (ÖD) bekommt von einem Verstorbenen, mit dem es nicht im persönlichen Kontakt stand, eine Erbschaft. Diese ist gebunden für Ausgaben für ein Kinderheim. Wie kann ich den Geldeingang dieser Erbschaft buchen? und wie verfahre ich weiter, wenn ich es separat parken möchte, so dass nur dieses Kinderhaus aus diesem Geld schöpfen kann?

Ivana Lambert answered 11 Monaten ago

Unser Unternehmen (ÖD) bekommt von einem Verstorbenen, mit dem es nicht im persönlichen Kontakt stand, eine Erbschaft. Diese ist gebunden für Ausgaben für ein Kinderheim. Wie kann ich den Geldeingang dieser Erbschaft buchen? und wie verfahre ich weiter, wenn ich es separat parken möchte, so dass nur dieses Kinderhaus aus diesem Geld schöpfen kann?

Your Answer

19 + 14 =