Sollseite in der Buchhaltung

Die Sollseite eines Kontos ist dessen linke Seite. Bei einem aktiven Bestandskonto (Aktivkonto) erfasst die Sollseite den Anfangsbestand und die Zugänge. Abgänge werden auf der Habenseite gebucht. Die Sollseite eines Passivkontos nimmt die Abgänge auf, Anfangsbestand und Zugänge erscheinen auf der Habenseite. Bei den Erfolgskonten werden die Aufwendungen auf der Sollseite von Aufwandskonten gebucht. Erträge werden auf der Habenseite von Ertragskonten erfasst.

Benutzer, die diese Seite fanden, suchten auch nach:
  • sollseote buchhaltung