Anlagenbuchführung in der Buchhaltung

Die Anlagenbuchführung dient zur Erfassung aller Gegenstände (Steuerrecht = Wirtschaftsgüter) des Anlagevermögens. Sie ist ein Teil des betrieblichen Rechnungswesens und ergänzt die Finanzbuchführung als auch die Betriebsbuchführung. Der Anlagenbuchführung kommt somit eine wesentliche Bedeutung innerhalb des Rechnungswesens zu.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.