Herstellungskosten in der Buchhaltung

Die Herstellungskosten sind der Wertmaßstab für selbst erstellte Vermögensgegenstände. Herstellungskosten sind diejenigen Aufwendungen, die durch den Verbrauch von Gütern und Dienstleistungen für die Herstellung eines Vermögensgegenstandes, seine Erweiterung oder für eine über seinen ursprünglichen Zustand hinausgehende wesentliche Verbesserung entstehen.

Benutzer, die diese Seite fanden, suchten auch nach:
  • buchhaltung herstellungskosten