Kontenplan in der Buchhaltung

Der Kontenplan ist ein nach betriebsindividuellen Gesichtspunkten angepasster Kontenrahmen. Anpassungen können z. B. erforderlich sein, wenn bestimmte Konten oder Kontengruppen des Kontenrahmens in einem Unternehmen nicht benötigt werden. Andererseits werden oft weitere Aufteilungen eines Kontos in Unterkonten vorgenommen. Durch diese Anpassung können die Besonderheiten des Betriebes besser berücksichtigt werden. Der Kontenplan eines Unternehmens ist somit eine Übersicht über die einem Betrieb tatsächlich verwendeten Konten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.