Passivkonto in der Buchhaltung

Am Anfang des Geschäftsjahres wird die Bilanz in Konten aufgelöst, die Einzelabrechnungen für die verschiedenen Bilanzpositionen sind. Die Konten zu den Posten der Passivseite der Bilanz heißen Passivkonten. Der Anfangsbestand und die Zugänge erscheinen bei Passivkonten auf der Habenseite. Abgänge werden auf der Sollseite gebucht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.