Auszahlungen in der Buchhaltung

Als Auszahlung bezeichnet man den Abfluss liquider Zahlungsmittel. Liquide Mittel sind entweder Bargeld oder Buchgeld.

Unter Bargeld versteht man alle gesetzlichen Zahlungsmittel (Münzen und Scheine).

Als Buchgeld bezeichnet man alle Guthaben auf Konten.

Benutzer, die diese Seite fanden, suchten auch nach:
  • No search results for this post yet...