Bilanzverlängerung in der Buchhaltung

Eine Bilanzveränderung, bei der durch einen Geschäftsvorfall eine oder mehrere Positionen sowohl auf der Aktivseite als auch auf der Passivseite der Bilanz zunehmen, heißt Bilanzverlängerung. Es wird bei einer Bilanzverlängerung von Aktiv-Passivmehrung gesprochen. Eine Bilanzverlängerung erhöht die Bilanzsumme. Diese Erhöhung kann erfolgsneutral oder erfolgswirksam sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.